42. Excellent-SchauWer wird Indias Nachfolgerin?

2023 konnte nach zweijähriger Pause wieder eine Excellentschau in Leer statfinden und nun laufen die Vorbereitungen für die 42. Excellentschau schon an! Wir sind gespannt auf die kommende Veranstaltung am Mittwoch, den 6. März 2024!

Aktuell ist ZR India von Thomas Rohdemann die Miss Ostfriesland 2023. Die Sidekick-Tochter konnte sich ein einem spannenden Finale gegen die Godewind-Tochter Belinda von Hobbie Holsteins, Kiebitznest durchsetzen. Am 6. März 2024 sucht der VOST jetzt ihre Nachfolgerin und lädt zur Excellent-Schau mit den besten Kühen des Zuchtgebietes ein. Welche Kuh dann den Titel davonträgt wird uns am Schautag der Preisrichter mit seiner letzten Entscheidung des Richtwettbewerbs mitteilen. Wir freuen uns mit Hendrik Wille aus Herbergen einen national wie auch international bekannten Züchter und Preisrichter gewonnen zu haben.
Er hat bereits verschiedene deutsche Verbandschauen, aber auch in Österreich, Luxemburg und Rußland, erfolgreich gerichtet.

Der Vorabend der Schau startet mit dem Vorführwettbewerb der Jungzüchter. Nach der Siegerehrung treffen sich dann Besucher und Aussteller ab 20.30 Uhr beim Züchterabend.

Meldungen für den Schauwettbewerb

Der Schautag beginnt am Mittwoch um 9.30 Uhr mit dem Richten der Färsenklassen, in deren Anschluss wieder Nachzuchten aus dem Zuchtprogramm vorgestellt
und kommentiert werden. Danach folgt das weitere Richten der Kühe mit zwei und mehr Abkalbungen. Meldungen für den Schauwettbewerb Die Auswahl der Einzelkühe erfolgt im Rahmen der Kuheinstufung von Ende Januar bis Mitte Februar 2024. Anmeldeschluss ist Montag, der 8. Januar 2024. Zugelassen für die Einzelklassen sind alle Tiere, die ab dem Stichtag 22. Januar 2024 durchgängig auf dem ausstellenden Betrieb registriert sind. Anmeldungen nehmen die zuständigen Außendienstmitarbeiter sowie die Herdbuchabteilung in Leer (Frau Silke Groeneveld, Tel.: 0491-8004-134) entgegen. 

Ein besonderes Augenmerk möchten wir auch 2024 auf die alten Kühe, mit einer Lebensleistung von 60.000 kg und mehr legen. Hier ist wieder eine Sonderklasse geplant, in deren Rahmen die „alten Damen“ präsentiert werden sollen. Stellen Sie daher entsprechende Tiere anlässlich der Kuheinstufung vor!

Nachzuchten

Auch in Zeiten genomischer Zuchtwerte ist die Vorstellung und Kommentierung von Nachzuchtgruppen ein fester und wichtiger Bestandteil der Excellent-Schau. In Frage kommen könnten 2024 Töchter der Bullen Baccardi, Hawaii PP, Sanseo P oder auch Hooter.
Falls Sie gute Töchter der genannten Bullen im Stall haben, die noch nicht im Rahmen der Nachzuchtbewertung vorgestellt wurden, bitten wir um kurze Nachricht an den VOST, ihren Zuchtberater oder direkt an Dr. Busemann (Tel.: 0162-2340012).

Jungzüchterwettbewerb

Der Vorführwettbewerb zur Excellent-Schau ist offen für alle Jungzüchter und Auszubildende mit aktuellem Wohnsitz im VOST-Gebiet. Zugelassen werden Herdbuchtiere der Rassen Holstein, Jersey und Brown Swiss, die mit Stichtag 8. Januar 2024 durchgängig auf einem Mitgliedsbetrieb gemeldet sind. Anmeldeschluss für den Vorführwettbewerb ist Montag, der 7. Februar 2024 (Anmeldungen bitte an Fenja Boekhoff (Tel. 0151-15002954 oder per Mail an f.boekhoff@vost.de).

Veterinärbedingungen

Für die Schau zugelassen sind nur BHV1-unverdächtige Tiere. Weiterhin müssen alle Schautiere BVD-unverdächtig und BTV3-frei sein. Zu Fragen gibt das jeweilige Veterinäramt Auskunft. Schautiere ab einem Alter von 24 Monaten müssen zudem Para-TB-unverdächtig untersucht worden sein. Jungrinder müssen ein Mindestalter von 28 Tagen haben.
Wir freuen uns auf eine interessante Schau im März 2024 und auf Ihren zahlreichen Besuch!

Dr. Eiso Busemann

Dr. Eiso Busemann
Zuchtprogramm
0491 8004-160
0162 2340012
eiso.busemann@vost.de
Silke Groeneveld
Herdbuch
0491 8004-134
s.groeneveld@vost.de
Fenja Boekhoff
BAP-Leer, Jungzüchter
0491 8004-162
0151 15002954
fenja.boekhoff@vost.de