SenseHubWas ist das eigentlich?

SenseHub bietet auf verschiedenen Endgeräten Infos zu Fruchtbarkeit und Gesundheit der einzelnen Kühe und der ganzen Herde. Die an Halsbändern befestigten Transponder übermitteln Daten zur Aktivität (z.B. Bewegung und Nahrungsaufnahme), zum Wiederkäuverhalten und zum Gesundheitszustand der Kuh – und zwar für jede beliebige Herdengröße. Das SenseHub-System zeichnet sich durch große Flexibilität und einfache Installation aus. Außerdem kann es mit Software von Drittanbietern (z.B. NetRind, Herde, Melkroboter) verbunden werden, sodass die Daten im bisher genutzten System abrufbar und nutzbar sind.

So funktioniert das SenseHub-System:

  • Der Kuh wird ein Halsband mit Transponder angelegt
  • Über einen Empfänger im Stall oder Melkstand werden die Daten ausgelesen und an das Endgerät weitergeleitet
  • Die Daten können am Endgerät abgelesen werden: Bewegungsaktivität und Wiederkauverhalten für jedes Tier, das ein Halsband trägt; bei auffälliger Aktivität schlägt das Endgerät Alarm



Broschüre

Sie wollen mehr erfahren? SCR liefert Ihnen ausführliche Informationen zu dem Management-System SCR Heatime HR in einer Broschüre.

Die Vorteile auf einen Blick

Das sind die Vorteile des SenseHub-Systems auf einen Blick:

  • sichere Identifizierung brünstiger Kühe und dadurch verbesserte Besamungsergebnisse
  • frühzeitig erkannte Krankheiten und dadurch verringerte Behandlungskosten und längere Lebensdauer
  • verkürzte Zwischenkalbezeit
  • gezielter Sperma-Einsatz auf Top-Tiere
  • ständige Kontrolle an jedem Ort auf der Welt

Mit SenseHub ergibt sich für Sie also eine effektive Zeit-, Arbeits- und Kosteneinsparung!

SenseHubIhre Ansprechpartner

Was für verschiedene Möglichkeiten das SenseHub-System Ihnen bieten kann - bei diesen oder anderen Fragen und Wünschen helfen unsere SenseHub-Ansprechpartner Ihnen gerne weiter.

Timo Agena
Hohenkirchen
04463 8097378
0162 2340052
Heino Hinrichs
Fachagrarwirt
0162 2340027
heino.hinrichs@vost.de