Zuchtwertschätzung

Monte und Bacardi aus VOST-Sicht an der Spitze

Erwartungsgemäß brachte die Zuchtwertschätzung im Dezember weniger Veränderungen in den Toplisten der Bullen. Mit Ausnahme von Bonum, der sich eindrucksvoll auf Rang 3 bei den töchtergeprüften Bullen hält, ist die große Dominanz der Balisto – Söhne nun doch vorbei. Als erfolgreichster Bullenvater wurde er inzwischen abgelöst durch Silver, Supershot und Missouri, die auch die Väter der erfolgreichsten Wiedereinsatzvererber beim VOST sind.

Monte-Tochter Therese VG 85

Nach seinem sehr guten Debüt im August hat sich unser Missouri – Sohn Monte gleich um 3 RZG – Punkte auf 147 verbessern können. Er ist Ex 90 bewertet hat seine Wurzeln in der bekannten Regancrest Barbie-Familie. Seine eher spätreifen Töchter stehen im mittleren Milchtyp (101) und verfügen über feine, sehr parallel gestellte Fundamente mit einem sehr guten Bewegungsablauf. Gleichfalls stiegen seine Zuchtwerte in der Leistung und Nutzungsdauer sowie nachfolgend auch im RZ€ auf nunmehr 1713.

Ihm folgt jetzt Simox, dem ebenfalls der Sprung unter die Top 50 gelang und seine Töchteranzahl mit 528 Nachkommen nahezu verdoppelt hat. Sie bescherten dem Supershot – Sohn eine deutliche Verbesserung im Exterieur um insgesamt 8 Punkte, wobei er sich insbesondere in Fundament und Euter deutlich verbessert zeigt. Simox, der aus einer italienischen Kuhfamilie stammt (LetItSnow x Prince) ist ein deutlicher Verstärker, der aufgrund seiner Vererbung zu steile Hinterbeine in der Winkelung korrigieren kann.

Malta kann seine Position als Top - Fundamentvererber eindrucksvoll bestätigen. Seine Töchter sind mittelrahmig und verfügen über viel Stärke und Körpertiefe sowie breite, leicht abfallend gelagerte Becken. Mit 131 für Fundament gehört Malta nach wie vor zu den besten Fundamentvererbern der deutschen Topliste. Seine ersten 150 Töchter haben die 2 Laktation mit 10.400 kg Milch und 3,40 % Eiweiss abgeschlossen.

Selfie-Tochter Joy VG 86

Kein Geheimtipp mehr ist inzwischen Selfie! Er konnte als höchster Neueinsteiger vom August nun seine Töchterzahlen verdoppeln. Der Supershot – Sohn kann sich dabei sehr gut behaupten. Seine leistungsstarken Nachkommen überzeugen auf den Auktionen und fallen in den Betrieben auch dank bester Fundamente und Euter auf. Es sind enorm typstarke Färsen mit überdurchschnittlicher Breite und Tiefe, die in jeden modernen Laufstallbetrieb passen. Selfie ist nach wie vor auch gesext verfügbar.


Nur noch knapp verfügbar ist Ibsen mit RZG 139 und RZ€ 1485. Er ist der höchste töchtergeprüfte Icone-Sohn in Deutschland. Sein Profil weist ihn als Vererber mit sicheren Inhaltsstoffen bei guter Milchmenge (+1091 kg Milch) aus. Ibsen - Töchter fielen bereits mehrfach auf den Zuchtviehauktionen in Leer auf und konnten Höchstpreise erzielen. Die zahlreich bewerteten Töchter gefallen mit sehr korrektem Körperbau, besten, hoch angesetzten Eutern und stabilen Fundamenten, die ihm einen RZE von 128 bescheren.

Höchster Neueinsteiger dieser ZWS ist aus ostfriesischer Sicht ist Pesto P als Nr. 3 unter den Powerball – Söhnen in Deutschland. Er stammt aus der extrem leistungsstarken Snowman – Tochter Lidia (VG 86) und geht über Bolton auf die excellente Bolton Irene zurück. Wie seine mütterlichen Vorfahren ist auch Pesto P ein hoher Milchmengenvererber mit sehr guten Eutern bei leicht unterdurchschnittlicher Eutergesundheit jedoch sehr guter Kälberfitness.

Monarch rangiert mit RZM 126 und RZG 135 mit inzwischen 468 Töchtern im gesicherten Mittelfeld. Nach wie vor ist der EX 90 bewertete Mardi Gras-Sohn aus der Laurie – Sheik Familie eine sichere Bank, wenn es um Inhaltsstoffe, Kondition, Gesundheit, Stärke und Euter geht.

Als Allrounder bei den rotbunten töchtergeprüften Bullen bleibt der Nugget-Sohn Nemo Red eine sehr sichere Wahl. Seine Stärken liegen insbesondere in den Merkmalen Gesundheit, Inhaltsstoffe und Körperkondition. Die Nemo-Töchter verfügen über viel Stärke und breite Becken sowie sehr gute Euter mit tendenziell längeren Strichen. Aufgrund der starken Körpervererbung sollte Nemo Red ungesext nicht für Rinderbesamungen genutzt werden.


Builder P-Sohn Bacardi

Jungbullen

Höchster Jungbulle nach gRZG ist aus dem VOST Bullenangebot ist nun Bacardi. Dieser frühe Builder P – Sohn hat zwar nicht das Hornlosgen von seinem Vater mitbekommen ist aber die Nr. 1 all seiner männlichen Nachkommen in Deutschland ! Bacardi ist ein Halbbruder zu Paddy und Lobby aus der Superhero – Tochter Joy von Fritz Giesmann, Halsbek. Mit einem GRZG von 157 kombiniert Bacardi alle Eigenschaften, die sich ein moderner Milchviehhalter von einem Bullen wünscht: hoch positive Inhaltsstoffe, gute Kalbeeigenschaften und komplett positiv in allen Sekundärmerkmalen mit RZGesund 118 bei sehr gutem Linearprofil! Bacardi ist Bulle des Monats beim VOST und aktuell ist ausreichend Sperma verfügbar.

Er schiebt sich damit vorbei an seinem Halbbrüdern Paddy (v. Padawan) und Lobby (v. Lightstar), die beide über die DTG in ganz Deutschland im Einsatz sind. Während von Paddy inzwischen in Ostfriesland erste, sehr schicke Kälber geboren wurden, die sich auch mit ihren genomischen Zuchtwerten sehr gut behaupten entwickelt sich der ebenfalls dunkel gezeichnete Lobby mehr und mehr zu einem Topseller. Das liegt zweifelsohne auch an seiner extrem hohen RZRobot (131) in Kombination mit hoch positiven Zuchtwerten für Fundament und Euter.

Der Hothand-Sohn Hooter geht auf eine kanadische Kuhfamilie zurück und vereint ein komplettes Linearprofil mit sehr guten Fundamenten (126) sowie durchweg guten Werten für alle Funktional- und Gesundheitszuchwerte (RZGesund 116). Sein direkter Kalbeverlauf (RZKd 112) weist ihn zudem als Bulle für die Rinderbesamung aus.

Als weiterer Neuling wird in den nächsten Wochen auch der Aristocrat-Sohn Aristo in den Einsatz gehen (gRZG 152). Er stammt aus einer VG 85 bewerten Bandares-Tochter, die in weiterer Folge auf die Mutter von Barcley und Heffner zurückgeht. Auch Aristo bietet komplette Werte für Funktionalität, Reproduktion und Gesundheit sowie ein sehr komplettes Linearprofil.

Mali P ist ein hornloser und mit Rotfaktor ausgestatteter My Dream P-Sohn aus der Kuhfamilie der aktuell stark genutzten Halbbrüder Paddy und Lobby. Mali P bietet neben seiner natürlichen Hornlosigkeit ein sehr solides Exterieur mit robotertauglichen Eutern (RZRobot 130), viel Körperbreite und stabilen Fundamenten. Wie Paddy und Lobby ist auch Mali P reinerbig für BetaKasein A2.

Der Hothand-Sohn Hooter kann zur Rinderbesamung genutzt werden

Noch ist er nicht in den aktuellen deutschen Toplisten zu finden aber mit GRZG 160 wird sich Grappa, ein schwarzbunter Gywer – Sohn aus dem Zuchtbetrieb von Harald Mülder, Schoo, weit vorne in der deutschen Topliste platzieren können. Er ist ein Vollbruder zum Topseller des VOST – Select Sale 2019 und somit ein Sohn der Mission P – Tochter Aika, die als Embryo aus Silver Ambra (VG 86) aus dem Zuchtbetrieb Zani in Italien importiert wurde. Auch Grappa kombiniert eine hohe Leistungsbereitschaft mit extrem hohen Zuchtwerten für Nutzungsdauer (124), Eutergesundgesundheit (126) und einem RZGesund von 116, was ihn gleichzeitig zu einem hohen RZ€ von 2558 verhilft. Sperma wird voraussichtlich ab Februar 2021 verfügbar sein.

Im Januar wird mit Buster ein weiterer Builder P – Sohn in den Einsatz kommen. Seine Mutter Gymnast Katinka, die kürzlich abgekalbt hat und in Leer über den VOST Select Sale 2018 verkauft wurde, geht über Battlecry auf die Jelykoe – Familie bei Anton Hammershoj, Hobro, zurück. Seine Mutter ist somit gleichzeitig eine Halbschwester zu Capitano. Wie seine Kuhfamilie beeindruckt auch Buster mit sehr gutem Exterieur bei besonderen Vorzügen in der Eutervererbung.


Gigolo ist einer der höchsten Bullen nach gRZG

Rotbunt

Hier kann der VOST ebenfalls mit einem Neueinsteiger aufwarten. Solist Red PP ist ein reinerbig hornloser Solitair- Sohn aus Christa VG 85, einer Lucky PP – Tochter von A. Poppinga, Petkumerhammrich von dem wir erstes verfügbares Sperma Anfang Januar erwarten können. Er ist ein sehr ausgeglichener Leistungsvererber mit + 1470 kg Milch in Kombination mit hervorragenden Zuchtwerten für Fundament und Euter, die ihn in diesem Segment zu einem Ausnahmebullen machen (RZE 134).

Ganz vorne in der Topliste sind nach wie vor Gigolo, Sanseo P und Guano Red zu finden. Während von Gigolo der Spermavorrat nach wie vor sehr begrenzt ist hat sich sein Halbbruder Guano Red zu einem attraktiven Bullen mit auch international starker Nachfrage entwickelt. Seine Mutter ist eine Bretagne – Tochter, die auf Snowbiz Sympatico Sofia zurück geht. Guano Red ist auch gesext verfügbar.

Gigolo stammt aus der Wilder Kanu – Familie und seine Mutter, die Styx – Tochter Kalibra wurde bereits als Färse VG 87 eingestuft. Gigolo befindet sich im Gemeinschaftsbesitz mit der RUW und kombiniert eine sehr hohe Nutzungsdauer (RZN 131) mit gutem Exterieur und einem GRZ€ von 2526.

Gut verfügbar ist inzwischen sein Stallgefährte Sanseo P, dem höchsten hornlosen Spark Red -Sohn Deutschlands aus einer Mission P vom Goldene Linie Syndikat, Wangerland.Er hat seine Wurzeln in der Neblina-Familie und seine Mutter ist die Vollschwester zu Mirando P. Sanseo P beeindruckt mit einem RZG von 156 und überzeugt dabei mit sehr viel Milch und sehr guten Fundamenten.

Der Pace-Red-Sohn Palace Red behält seinen Zuchtwert von gRZG 151. Palace Red ist im Gemeinschaftsbesitz mit der RUW und kombiniert eine sehr hohe Nutzungsdauer (gRZN 128) mit viel Milch und Eiweiss.

Komplettiert wird das Angebot des VOST weiterhin durch Albada Red, Frisk Red und auch Biko Red, die ihre Zahlen im Vergleich zum August annähernd unverändert gehalten haben.

Dr. Busemann

VOST Select Sale 8

Anleitung und Infos zur Online-Auktion

Hier geht's zur Webseite zum VOST Select Sale (Link) mit Links zur Registrierung und zum Verkaufsangebot.

Aus der Not eine Tugend machen, ist in diesem Jahr das ganz große Motto und dies betrifft nun auch den VOST Select Sale 8 am Freitag, den 27. November. Dieser wird – auch in „ Zeiten von Corona“ live stattfinden – allerdings in dem Format einer Live-Online-Auktion!

Wie gewohnt startet die Verauktionierung der Kollektion am Freitagabend ab 20.00 Uhr – allerdings als Liveübertragung im Internet (Livestream).

Für Sie heißt das: es gibt einen Auktionator der gemeinsam mit unserem bekannten Pedigreeleser die Aktion im Internet moderieren wird. Sie haben parallel dazu über die neu eingerichtete Online-Pattform die Möglichkeit, alle relevanten Tierinformationen und Videos aufzurufen und auf ihre Favoriten ganz einfach online in Echtzeit mitzubieten.

Um den Livestream sehen und mitbieten zu können ist eine Registrierung der eigens eingerichteten und gesicherten Webseite zum VOST Select Sale (Link) notwendig. Hier stehen Ihnen auch der Online-Katalog, Videos und ausführliche Informationen zu jedem einzelnen Verkaufstier sowie der Livestream zur Auktion zur Verfügung.

Online bieten oder zuschauen? So funktioniert’s:

Haben Sie Interesse, ein Tier beim VOST Select Sale 8 zu kaufen und möchten online an der Auktion als Zuschauer teilnehmen?

Dann müssen Sie vor der Auktion ein Online-Gebotskonto auf https://bid.vost-select-sale.de/register erstellen. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail zur Ihrer Kontoeinrichtung. Nach der Registrierung muss ihr Konto verifiziert werden. Dies kann bis zu zwei Tagen dauern. Ist ihr Konto bestätigt, erhalten Sie eine neue E-Mail mit den weiteren Informationen zur Erstellung Ihres persönlichen Benutzernamens und Passwortes. Ab sofort können Sie sich unter dem o.g. Link ein Konto erstellen.

Schon vor der Auktion Gebote abgeben

Bieten können Sie bereits vor Beginn der Liveauktion ab Donnerstag, den 26. November um 12.00 Uhr. Zum Bieten melden Sie sich über den Login-Button auf unserer Sale-Seite oder über https://bid.vost-select-sale.de/login an und können so bereits vor oder während der Live-Auktion Gebote abgeben. Der endgültige Zuschlag der Tiere erfolgt dann allerdings erst während der Liveübertragung durch den Auktionator.

Sollten Sie der Höchstbietende sein, erhalten Sie nach Zuschlag des Tieres eine E-Mail mit der Bestätigung. Sie werden nach der Auktion kontaktiert und müssen unter der von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Telefonnummer erreichbar sein. Weitere Infos und die detaillierte Anleitung zur Online-Auktion finden Sie auf www.vost-select-sale.de.

Ihre Ansprechpartner rund um den Sale

Für weitere Informationen zur gesamten Kollektion und den genomischen Zuchtwerten steht Ihnen unser Sale-Team gern zur Verfügung.

Dr. Eiso Busemann

Mobile: +49 162/2 34 00 12
Mail: e.busemann@vost.de

Boudewijn Koole

Mobile: +31 (0)654 796 318
boudewijn@genhotel.nl

Martijn van der Boom

Mobile: +31 (0)624 217 748
Mail: martijn@genhotel.nl

René te Wierik

Mobile +31 (0)638 005 918
Mail: rene@genhotel.nl

Andreas Middelkampf

Mobil: +49 171/19 791 57
amiddelkampf@web.de


Alexander Braune

M.: +49 176/845 169 60
Alexander_braune@gmx.de


Anne-Mette Evers

Tel.: +49 491/80 04 125 a.evers@vost.de


Krista Reijlink

Tel: +31 623 684 492 krista@genhotel.nl


Ladies Night 2020

Ladies only

Ganz nach dem Motto „Ladies only“ ...

... fand am 16. September bereits zum vierten Mal unsere alljährliche Ladies Night im Hof Moorblick in Großefehn statt. Schon im Voraus hatten wir großen Zuspruch für den Abend bekommen, leider mussten wir die Personenzahl aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen auf 100 Plätze beschränken.

Bereits ab 19 Uhr füllte sich der Saal langsam mit Frauen und der Abend wurde mit einem Glas Sekt oder Orangensaft begonnen.

Ein informativer Abend

Anschließend gab es eine kleine Brotzeit und so konnten alle gut gestärkt den Abend genießen. Erster Programmpunkt war die Vorstellung der aktuellen VOST-Bullen, hier zeigte Geeske Staudacher (VOST- Anpaarungsberatung) eine spannende Bullenauswahl, veranschaulicht mit Videos einzelner Töchter.

Aufgrund eines unvorhergesehenen Ausfalls der Referentin Petra Lüttmann musste kurzfristig umdisponiert werden. Glücklicherweise haben die Mädels des Elite Magazins sich spontan bereit erklärt, einzuspringen und die anwesenden Damen mit einem kurzweiligen Bericht über die im Sommer stattgefundene Elite Dairy Tour informiert.

Lena Lindau über das Thema Kälberaufzucht

Während der Reise quer durch Deutschland wurden die verschiedensten Betriebe besucht, um ein Erfolgsrezept für funktionierende Rinderzucht zu finden (kleiner Spoiler: Jeder Betrieb verlangt nach individuellen Lösungen, entscheidend ist jedoch die Leidenschaft für Kühe). Den Artikel zur Elite Dairy Tour mit allen Philosophien und Hintergründen gibt’s online unterwww.elite-magazin.de.

Abgerundet wurde der Abend mit einem Vortrag von Lena Lindau, einer selbstständigen Tierärztin für Kühe im Rhein-Sieg-Kreis, die einen spannenden und informativen Vortrag zum Thema Kälberaufzucht gehalten hat.

Auch hier wurde wieder einmal deutlich, dass es nicht das eine funktionierende System gibt, sondern die örtlichen Gegebenheiten beachtet werden müssen, um im Zusammenspiel mit Routine und Hygiene optimale Verhältnisse für die Kälber zu schaffen – und damit den Grundstein für eine gesunde, unkomplizierte Herde zu legen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Referentinnen, die uns einen lehrreichen Abend verschafft haben und hoffen, im nächsten Jahr einen neuen Anlauf mit Petra zu starten. Ein besonderes Lob geht an alle Besucherinnen – ihr habt euch vorbildlich an alle Auflagen gehalten und uns trotzdem einen geselligen Abend beschert. Es war schön, alle Gesichter mal wieder „live und in Farbe“ zu sehen. Bis zum nächsten Mal!


Jungzüchterwettbewerb zu Hause

Erwartungen mit über 70 Anmeldungen übertroffen

Die Nachfrage für den (alternativen) „Jungzüchterwettbewerb zu Hause“ hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen! Mehr als 70 Jungzüchter im Alter von 3 bis 14 Jahren haben sich für dieses „Pilotprojekt“ angemeldet, darunter auch viele Betriebe die das erste Mal an einem Wettbewerb teilnehmen.

Aktuell laufen die Vorbereitungen zur großen Rundtour (11.-13. September) über die Höfe bei uns auf Hochtouren. Nach Sichtung aller Jungzüchter und Betriebe stellen wir Ihnen hier die Sieger der Altersklassen 3-6, 7-9 und 10 bis 14 Jahre vor.

Wir laden Sie herzlich ein - nach vorheriger Rücksprache mit den teilnehmenden Betrieben - bei der Präsentation vor Ort zu uns zu stoßen. Den Tourenplan mit den teilnehmenden Betrieben und den Uhrzeiten finden Sie als PDF-Download unten aufgeführt. Eine digitale Version des Schaukataloges senden wir Ihnen gern auf Anfrage an jungzuechter@vost.de per E-Mail zu.

Ladies Night 2020

Maximale Teilnehmerzahl erreicht

Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserer diesjährigen VOST-Ladies Night. Leider haben wir bereits jetzt die maximale Teilnehmerzahl von 90 Personen erreicht, sodass wir Sie bei Anmeldung ab sofort auf eine Warteliste setzen müssen.

Sollten Sie sich bereits angemeldet haben und kurzfristig keine Zeit mehr haben, melden Sie sich bitte bei der VOST Marketingabteilung (Tel: 0491-8004-125 oder marketing@vost.de) damit wir Ihren Platz anderweitig vergeben können.

Vielen Dank!

Schau auf dem Hof

Bis 24. August für den Jungzüchterwettbewerb melden!

Die aktuell geltenden Corona-Auflagen machen uns die gewohnte Durchführung des für den 12. September geplanten Jungzüchterwettbewerbs leider unmöglich. Somit haben wir uns schweren Herzens entschieden den Wettbewerb in altbekannter Form abzusagen.

Als Alternative bieten wir aber für alle Jungzüchter bis einschließlich 14 Jahre am ursprünglichen Schauwochenende (12./13. September) einen alternativen Jungzüchtwerwettbewerb bei Euch zu Hause an.

Der Ablauf:

Ihr meldet Euch mit eurem Kalb bei uns an. Wir erstellen einen Online-Katalog und Tourenplan und werden euch zum festgesetzten Termin am 12. /13. September mit einer Richterkommission zu Hause besuchen und die Präsentation eures Kalbes bzw. Jungrindes bewerten. Auf Wunsch werden wir vor Ort auch ein Video aufnehmen, dass im Anschluss veröffentlicht werden wird. Die Sieger der Altersklassen werden nach Veröffentlichung der Videos bekannt gegeben.

Was ihr tun müsst:

Für die Teilnahme meldet ihr Euch mit eurem Tier bis Montag, den 24. August bei uns an. Im Anschluss erhaltet ihr eine Anmeldebestätigung mit weiteren Infos zum Wettbewerb. Zum besagten Termin solltet ihr Euer Jungrind schaufertig vor präsentieren bzw. vorführen. Weitere Infos zu den Anforderungen findet Ihr im Download- Link ganz unten.

Was man gewinnen kann:

Jeder Teilnehmer erhält vor Ort ein kleines Geschenk. In den Altersklassen 3-6, 7-9 und 10-14 Jahre werden die jeweils drei besten Vorführer und das beste Typtier, nach Veröffentlichung der Videos, ausgezeichnet. Zusätzlich wird in jeder der 3 Altersklassen der Betrieb mit der besten Betriebssammlung (ab 2 Teilnehmern pro Betrieb) ausgezeichnet.

Anmeldebedinungen:

Mitmachen kann jeder Jungzüchter im Alter von 3-14 Jahren (Stichtag 13. September 2020) eines VOST-Mitgliedsbetriebes mit einem Herdbuchtier der Rasse Holstein, Braunvieh, Jersey, DSN oder Fleckvieh. Voraussetzung für die Teilnahme ist die fristgerechte Meldung.

Anmeldungen sind bis Montag, den 24. August bei Anne-Mette Evers (Tel: 0491-8004-125) oder unter jungzuechter@vost.demöglich. Weitere Infos zu den Anforderungen nach Altersklasse findet ihr hier:

Neuer Zuchtwert

Ab August steht Ihnen mit dem RZ€ ein neuer Zuchwert zur Ökonomie zur Verfügung

Ökonomischer züchten mit dem RZEuro

Mit der Augustzuchwertschätzung 2020 wird der Zuchtwert RZ€ erstmals veröffentlicht. Der RZ€ ist der erste rein wirtschaftlich gewichtete Gesamtzuchtwert der deutschen Holsteinzucht und wird auf der Euro-Skala ausgedrückt.

Der RZ€ konzentriert sich auf die ökonomisch relevanten Merkmale in der Milcherzeugung. Dabei liegt der klare Fokus des Zuchtwerts auf Merkmalen zu Produktion, Fitness und Fruchtbarkeit. Die Merkmale und die Gewichtung des RZ€ ist speziell auf die Einnahmen und Kostenstruktur deutscher Betriebe angepasst und verspricht so maximalen Erfolg.

Merkmale und Zusammensetzung des RZ€

Merkmale im RZ€

Der RZ€ enthält reale betriebswirtschaftliche Kennzahlen von deutschen Betrieben und ist damit optimal an die hiesige Betriebs- und Kostenstruktur angepasst. Da Einnahmen und Ausgaben schwanken, wird die ökonomische Bewertung der Einzelmerkmale in regelmäßigen Abständen überprüft und ihr Gewicht im RZ€ angepasst. Die Zusammensetzung des RZ€ mit den Merkmalsgewichtungen finden Sie in der Grafik links.

Weitere Informationen zum neuen Zuchtwert finden Sie auf der offziellen Seite zum RZ€ unter www.richtigzüchten.de

Neue aAa-Codes verfügbar

Jungbullen des aktuellen und kommenden Angebots codiert

Für folgende VOST-Jungbullen wird jetzt ein aAa-Code ausgewiesen:

Mali P RDC ist seit kurzem verfügbar

Name HB-Nr. Pedigree aAa-Code
Asterix PP* 158516 Adlon P x Mission P 342516
Hawaii PP* 158515 Hotspot P x Mission P 243156
Horido 158511 Hotspot P x Kerrigan 243651
Guano Red 158517 Gywer x Bretagne 243651
Mali P RDC 158513  My Dream P x Balisto 243615
San Remo* 158518  Soundcloud x Gymnast 324156
Wytze (Jersey)* 159052 Husky x Holmer 561432 
Victory 158514 Assist x Superhero 324516

*(noch nicht verfügbar)

Weitere Informationen zu unserem Bullenangebot sowie eine komplette Liste aller VOST-Bullen nach aAa-Code finden Sie hier (Link). Bitte beachten Sie dass noch nicht alle oben aufgeführten Bullen (voll) verfügbar sind!

Ja zur Landwirtschaft!

Meike Kruse, 23, arbeitet auf dem landwirtschaftlichem Betrieb ihrer Eltern

Landwirtschaft ist Leidenschaft

Schon seit Generationen passen sich Landwirte an die sich verändernden Bedingungen in Natur und Handel an. Doch noch nie zuvor war die Veränderung und die Kritik von außen so stark wie heute. Junge Landwirte möchten, dass die Höfe die bereits seit Generationen bestehen, weiter existieren. Denn für sie ist es eine Herzensangelegenheit und ihre Zukunft. Wir haben nachgefragt warum sich junge Leute für die Landwirtschaft entscheiden und was Ihnen im Bezug auf die Zukunft am meisten Angst macht.

In diesem Video stellen wir euch Meike Kruse, eine junge engagierte Landwirtin vor.

Zuchtrinderexporte in Drittländer

Viehvermarktungszentrum Aurich

Genehmigungen für Exporte in Drittländer ausgesetzt

Per Erlass informierte das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Zucht- und Vermarktungsorganisationen sowie die beteiligten Behörden über den Stopp im Drittlandsgeschäft für Zuchtrinder (Stand: 23.07.2020).

Der Verein Ostfriesischer Stammviehzüchter eG exportiert seit über 100 Jahren Zuchtvieh - mit großem Erfolg zum Vorteil der genossenschaftlich organisierten Mitglieder wie auch für die Kunden in den verschiedensten Ländern dieser Welt; seit über 50 Jahren auch in den bekannten größeren Stückzahlen.

Der VOST hat es bislang immer geschafft, im Zusammenspiel mit den liefernden Landwirten, den Exporteuren, den Transporteuren und vor allem dem zuständigen Veterinäramt - in diesem Fall dem Veterinäramt Aurich - neuen Herausforderungen positiv zu begegnen und sie zu lösen. Langstreckentransporte in Drittländer stehen unter besonderer Beobachtung. Nicht allen bekannt sind die umfangreichen, auf das Tierwohl abzielenden Maßnahmen, die vor und während des Transportes vorgenommen werden.

Unter Beachtung der aktuellen Temperaturgrenze von 30 Grad werden Transportpläne mit Fahr-, Versorgungs- und Ruhezeiten erstellt. Plausibilitätsprüfungen vor dem Transport und Kontrollen der Fahrtenbücher nach dem Langstreckentransport sichern ab, dass die Tiere tierschutzkonform transportiert werden. Moderne Techniken wie GPS ermöglichen zudem, den Standort jedes Lkw zu überprüfen.

Die niedersächsischen Zuchtorganisationen nehmen kurzfristig den Gesprächsfaden mit dem Niedersächsischem Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auf, um einen Rahmen zu diskutieren, nach dem die Zuchtrinderexporte auch in Drittländer wieder möglich sind.

Wir halten unsere Mitglieder und Kunden über neue Entwicklungen auf dem Laufenden.


VOST Select Sale 8

Verkaufstiere bis 1. September melden!

Nachdem in den letzten Monaten viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Maßregeln ausfallen mussten und die weitere Entwicklung immer noch ungewiss und weiter abzuwarten ist, möchten wir Ihnen bereits jetzt mitteilen, dass der VOST Select Sale, trotz Corona, auch in diesem Jahr eine Konstante in Ihrem Veranstaltungskalender bleiben wird. Das Organisationsteam hat sich für eine konsequente Durchführung der Top- Genetik-Auktion am Freitag, den 27. November ausgesprochen und wird, wenn möglich, an dem bisherigen Konzept festhalten.

Verkaufstiere jetzt anmelden

Damit die Auktion auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg wird, suchen wir bereits jetzt Ihre Verkaufsangebote – vom hoch veranlagten Jungrind bis zur abgekalbten Färse. Wir bieten Ihnen eine professionelle Vermarktungsplattform mit besten Werbemöglichkeiten für Ihre Genetik, auch im weiteren Verlauf nach der Auktion. Als Ansprechpartner für die Anmeldung von Verkaufstieren stehen Ihnen Dr. Eiso Busemann, Andreas Middelkampf, Alexander Braune sowie Boudewijn Koole und Martijn van der Boom von der Firma GenHotel zur Verfügung. Weitere Informationen zur Auktion erhalten Sie laufend hier auf unserer Webseite und auf unserer Facebookseite „VOST Select Sale“.

Anmeldeschluss für Verkaufstiere ist Dienstag, der 1. September 2020.

Tutorials zur Rinderzucht

How to: Bullenkatalog und Zuchtwerte

Erklärvideos für Azubis jetzt auf Youtube!

Aufgrund von Corona sind viele Veranstaltungen ausgefallen und die Vorbereitungen auf die Prüfungen ist für viele Azubis zu kurz gekommen. In unserem neuen Youtube-Video gibt Geeske Staudacher aus dem BAP-Team eine Hilfestellung zum Lesen des Bullenkataloges und zur Anwendung der Zuchtwerte in der Praxis.

Video zur Tierbeurteilung

Ergänzend zum Video "Bullenkatalog und Zuchtwerte" haben wir in Zusammenarbeit mit Dorothee Warder vom BRS ein weiteres Video zum Thema "Tierbeurteilung/Lineare Beschreibung einer Milchkuh erstellt. Dieses Video finden Sie ebenfalls auf unserem YouTube-Kanal (Link).


Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen, eine gute Vorbereitung und viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen!

Update Weide und Roboter


Bullenkarten für Weide und Roboter online!

In unserer speziellen Bullenkarte für Weidebetriebe finden Sie die passenden Vererber für die grünlandbasierte Milcherzeugung bzw. für das automatsiche Melken. Unsere Zuchtberater haben hier die für Weide- und Roboterbetriebe geeignesten Bullen aus dem VOST-Angebot für Sie zusammengestellt.

In unserer Karte "Weidebullen" finden Sie somit unser spezielles Bullenangebot für die Ansrpüche der Weide- und Laufstallhaltung: Sie finden hierin vor allem Bullen mit überdurchschnittlicher Kondition und Stärke sowie hohen Fitness- und Gesundheitsmerkmalen.

In der Karte "Roboterbullen" finden Sie alle Bullen, die über eine für AMS-Betriebe optimale Merkmalskombination in den Bereichen Strichlänge, Strichplatzierung und RZRobot verfügen.


Mai-Auktion abgesagt

Auktion im Mai abgesagt

Verkauf in der „Ab-Hof-Vermarktung“

Leider müssen wir im Zuge der aktuellen und weiterhin bestehenden Maßnahmen zur Corona-Prävention auch die für den 12. Mai geplante Zuchtviehauktion in Leer absagen. Sollten Sie Bedarf an abgekalbten oder tragenden Färsen oder Zuchtbullen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter oder die Vermarktungsleitung in Leer bzw. Aurich.


Als Beschicker der Auktion in Leer bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld. Wir hoffen die Auktionsvermarktung bald wieder aufnehmen zu können und freuen dann über Ihre Unterstützung mit hochwertigen Abgekalbten und Zuchtbullen!


Neue Bullenkarte online

GGA Jolene VG 85- Großmutter der Bullen Lobby und Paddy

Update zur April-Zuchtwertschätzung

Wir freuen uns Ihnen die neue VOST-Bullenkarte zur April-Zuchtwertschätzung mit dem ausführlichen Kommentar zu den neuen Zuchtwerten präsentieren zu dürfen.

Die Karte wir Ihnen als VOST-Mitglied bzw. Abonnent nach Ostern zusammen mit dem VOST-Magazin per Post zugesandt.

Für weitere Informationen zu unserem Bullenangebot wenden Sie sich gern an Ihre zuständigen Berater oder nutzen Sie die VOST-App oder unsere Bullenseiten hier auf www.vost.de

(Die neuen Preise gelten ab dem 1.05.2020)

Aktuelles zur Vermarktung

Die Vermaktung läuft - so gut es geht - weiter

Auktion abgesagt, ABER Verkauf geht weiter!

Sehr geehrte Züchter und Beschicker,

Sie wissen es sicherlich schon: Die Auktion am 7. April wurde abgesagt. Dennoch dreht sich die Welt weiter und wir betrachten unsere Tätigkeiten für unsere Mitgliedsbetriebe sowohl in der BESAMUNG als auch in der VIEHVERMARKTUNG als „systemrelevant“ und werden Ihre Tiere unter den gegebenen Bedingungen weiter bestmöglich vermarkten.

Zur April-Auktion gemeldete Verkaufstiere wurden daher bereits den in der Region zuständigen Außendienstmitarbeitern zur Vermarktung gemeldet.

Die Kollegen werden in Kürze mit Ihnen Kontakt aufnehmen und klären ob Sie unter den gegenwärtigen Bedingungen einen Ankauf auf Ihrem Betrieb akzeptieren. Falls zusätzliche Verkaufstiere in Ihren Betrieben zur Verfügung stehen, können diese gleichzeitig mit vorgestellt und angekauft werden. Sie entscheiden, ob Sie heute oder später verkaufen wollen. Hinweis: Die nächste Auktion am 12.05. (Anmeldeschluss 20.04.) ist (noch) nicht abgesagt!

Wir hoffen deshalb, Ihnen sobald wie möglich die Auktion als einen attraktiven Vermarktungsweg wieder öffnen zu können. Gerade jetzt stehen alle VOST-Mitarbeiter mit Ihnen Seite an Seite. Bei Fragen sind wir Ihnen gerne behilflich

  • Auktionsabteilung, Frau Oolrog, Tel.-Nr. 0491-8004-131
  • Vermarktungsleitung Inland, Herrl Albers, Tel.: 0491-8004-140

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen persönlich mit Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie gesund! Die besten Wünsche vom Vermarktungsteam.

Mal- und Rätselspaß für Kids

Das Anti-Langweile-Programm rund um die Kuh

Die unplanmäßigen "Corona-Ferien" sorgen nun dafür dass sich viele Kids zu Hause beschäftigen müssen. Für alle Kids, die schon alle Ecken auf den Höfen erkundet haben und sich nun langweilen, haben wir einen Mal- und Rätselbogen rund um die Kuh zum Ausdrucken für zu Hause entwickelt.

Ab sofort finden Sie jede Woche einen neuen Bogen mit neuen Bildern und Rätseln als PDF-Download:

Neue aAa-Codes verfügbar

Paddy ist jetzt mit aAa 32156 codiert

Jungbullen des aktuellen und kommenden Angebots codiert

Für folgende Bullen wird jetzt ein aAa-Code ausgewiesen:

Name HB-Nr. Pedigree aAa-Code
Arcus PP  158501 Armada PP x Sveen P 423651
Bariton*  158508 Barbados x Kerrigan 234156
Bongo  157716 Barbados x Barcley 423516
Carlo*  158504 Casino x Barcley 342156
Hiro PP*  158507 Hotspot P x Mission P 243615
Leonardo*  158523 Delta Lambda x Lonar 561
Lobby*  158510 Lightstar x Superhero 243615
Paddy  158509 Padawan x Superhero 342156

*(noch nicht verfügbar)

Weitere Informationen zu unserem Bullenangebot sowie eine komplette Liste aller VOST-Bullen nach aAa-Code finden Sie hier (Link). Bitte beachten Sie dass noch nicht alle oben aufgeführten Bullen (voll) verfügbar sind!

EXPORTRINDER GESUCHT!

Jetzt von der aktuellen Marktlage profitieren

Für den Export in diverse Länder werden aktuell tragende Rinder gesucht die folgende Anforderungen erfüllen:

  • Herdbuchtiere
  • Trächtigkeit: ab 2,5 Monate
  • Mutterleistung ab 7.000 kg M

Melden Sie passende Tiere JETZT ihrem zuständigen VOST- Außendienstmitarbeiter oder direkt bei der Herdbuchabteilung in Leer unter Tel: 0491-8004-134.

Herdentypisierung

Das Youtube-Video mit Antworten aus der Praxis

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt was man mit der genomischen Untersuchung eines Tier alles feststellen kann oder wie sich die genomischen Zuchtwerte eines Tieres in der Praxis wieder spiegeln? Dann sollten Sie sich das untenstehende YouTube-Video des Kanals "Kronsdobben" nicht entgehen lassen.

Hier erklären Veronika Lammers aus der Zuchtberatung und Praktiker und Milchviehhalter Fraederk Meppen aus Etzel die Vorteile einer genomischen Analyse und die Selektionsmöglichkeiten mit dem Tool "Herdentypisierung".

Mehr zur genomischen Untersuchung und dem neuen Projekt der "Herdentypisierung" finden Sie hier (Link)