EBB Hoftag 2018

Vierter Hoftag mit sehr gutem Zuspruch

Über 100 Besucher kamen zum EBB-Hoftag nach Wiesmoor

Am 24. Oktober trafen sich 106 Teilnehmer zum EBB-Hofatg auf dem Milchviehbetrieb der Familie Lenz in Mullberg/Wiesmoor. Nach einer kurzen Begrüßung stellte Ingo Lenz seinen Betrieb und das Herdenmanagement vor. Die Milchviehherde umfasst 385 Kühe mit einer Leistung von aktuell 11.044 kg Milch. Die 320 Kopf Jungvieh werden komplett aufgezogen.

Arno Park aus dem Team des ET- und Fruchtbarkeitsservices stellte h parallel das Fruchtbarkeitsmanagement des Betriebes vorund stand allen Besuchern zu Fragen zur Verfügung. Nach dem sehr interessanten Betriebsbesichtigung ging es zum nahe gelegenen Heide Krug in Benstreek. Hier stellte Marcel Redenius aus dem BAP-Team sehr kurzweilig r das aktuelle Bullenangebot des VOST vor. Im Anschluss daran konnten alle Zuhörer ihren Favoriten aus diesem Angebot wählen. Die Wahl fiel eindeutig auf den Bullen Casino.
Dr. Andreas Steinbeck der Firma Böhringer Ingelheim hielt im Anschluss einen Vortrag über das lungengesunde Kalb. Mit beeindruckenden Bildern und Videos hat gab er seinen Zuhörern sicherlich einige Tipps und Denkanstöße zur Managementverbesserung in den eigenen Ställen.
Wir freuen uns sehr, dass sich der EBB-Hoftag in den letzten Jahren bei den Eigenbestandsbesamern so gut etabliert hat und danken noch einmal Familie Lenz und den Referenten für das gute Gelingen der Veranstaltung.